Menstruationsschwämmchen - Die biologische Alternative zu Tampons und Binden

Menstruationsschwämmchen

 

Der Menstruationsschwamm ist eine tolle Alternative zu herkömmlichen Tampons und Stoffbinden und kann auch hervorragend mit einer Menstruationstasse verwendet werden.
Kein Tampon mehr bei einer Menstruation und damit weniger Müll in der Umwelt.

 

Da es sich um ein Naturprodukt handelt, welches nicht steril ist, sollte das Levantiner Schwämmchen vor der ersten Verwendung (über Nacht) in eine Essig-Wasser-Mischung mit dem Verhältnis 1:2 gelegt werden.

Anwendung:
Den Menstruationsschwamm vor dem Einführen unter fließendem Wasser anfeuchten und kräftig ausdrücken. Anschließend das Schwämmchen ähnlich wie bei einem Tampon in die Scheide einführen.
Sitzt der Schwamm richtig nimmt er die Form der Scheide an.

 

 

Wenn sie das Gefühl haben, dass das Schwämmchen zu groß ist können sie den Naturschwamm auch individuell zuschneiden.
Es empfiehlt sich aber dies erst nach dem ersten Probetragen zu tun, damit sie den Meeresschwamm nicht zu klein schneiden.

Die Schwämme sind im feuchten Zustand natürlich kleiner. Bei einer sehr starken Blutung können sie auch zwei Menstruationsschwämmchen einführen.
Der Schwamm sollte spätestens alle 8 Stunden entfernt und gereinigt werden.

Reinigung: 
Nach jedem Entfernen sollte das Schwämmchen zuerst unter fließendem kalten (!) Wasser gereinigt werden.
Je nach Blutungsstärke muss das Schwämmchen alle 2-4 Stunden gereinigt werden.
Bei nachlassender Blutung ist die Reinigung alle 4-6 Stunden ausreichend.

Vor dem Wiedereinsetzen den Naturschwamm wieder unter fließendem Wasser anfeuchten und gut ausdrücken.
Am Ende der Menstruation den Schwamm wie oben beschrieben sorgfältig auswaschen.
Anschließend können sie den Schwamm wieder über Nacht in eine Essig-Wasser-Mischung legen, um eventuelle Keime abzutöten.
Danach den Schwamm an einem sauberen Ort komplett trocknen lassen bevor sie ihn wieder im Aufbewahrungsbeutel verstauen.

Achtung: 
Verwenden sie den Schwamm nicht bei einer vaginalen Infektion und entsorgen sie den Menstruationsschwamm nach dem entfernen, falls sie ihn doch während einer vaginalen Infektion benutzt haben.

 

 

Die Schwämme eignen sich auch zur Benutzung in Kombination mit einer Menstruationstasse bei sehr starker Blutung. Dies empfiehlt sich vor allem nachts, wenn selbst eine große Menstruationstasse keinen ausreichenden Schutz bietet.

 

 

 

 

 

 

Ihnen sind Nachhaltigkeit sowie naturbasierte Produkte ebenso wichtig wie uns? 
Dann erwerben sie jetzt einen unserer Naturschwämme, um uns auf unserer Mission zu unterstützen. Gemeinsam schaffen wir es, ein Zeichen für mehr Liebe zur Umwelt zu setzen. 

Der Naturschwamm. Einfach. Natürlich. Nachhaltig.

Oliver Hornung / Marie Natur | Geraer Ring 7 | 12689 Berlin

E-Mail: info@marie-natur.de

 

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein!

* indicates required