So geht’s: Plastikfreies Badezimmer

Mundhygiene: Geht das auch ohne Plastik?

Ja, gibt es. Und zwar alles, was es für gesunde Zähne und Zahnfleisch braucht. Das Essenziellste für die Mundhygiene ist sicherlich die Zahnbürste. Die handelsüblichen Modelle bestehen allerdings meist nur aus Kunststoffen. Das muss nicht sein: Zahnbürsten aus Bambus reinigen genauso gut, kommen ganz ohne Plastik aus und sehen zudem noch ziemlich schick aus.
Als Alternative zur normalen Zahnbürste, kann man es auch mal mit Miswak, der arabischen Version der Zahnbürste probieren.

Auch auf die Zahncreme aus der Plastiktube kann man verzichten, dafür gibt es verschiedene Alternativen. Zum Beispiel Zahnputztabletten, die man in vielen Unverpackt-Läden ganz ohne Plastikverpackung bekommt. Einfach draufbeißen und wie gewohnt mit dem Zähneputzen loslegen. Bei utopia.de gibt es übrigens eine sehr hilfreiche Auflistung der Unverpackt-Läden in Deutschland (ohne Gewähr auf Vollständigkeit).

Selbst die Zahnseide, die in der Regel aus Nylon besteht und in Plastik eingepackt ist, lässt sich durch ein kunststofffreies Produkt ersetzen; zum Beispiel durch Zahnseide aus reiner Naturseide, mit Bienenwachs gewachst und in kleine Glasbehälter abgepackt. Den Behälter muss man nur einmal kaufen, denn dafür gibt es auch Nachfüllpacks.

Gesichtspflege: Reine Haut und reines Gewissen

Das Gesicht ist deine Visitenkarte. Das klingt zwar wie ein abgedroschener Spruch, hat aber durchaus einen wahren Kern. Deshalb sollten wir bei der Gesichtspflege besonders viel Wert auf hochwertige und naturbelassene Produkte legen und unter anderem Mikroplastik als Inhaltsstoff vermeiden. Die kleinen Plastikpartikel sind zum Beispiel oft in Peelingcremes enthalten.

Dabei muss man nicht einmal zwingend zu Peelingcremes greifen, um Hautschuppen und Unreinheiten zu beseitigen. Auch feste Naturschwämme haben einen ähnlichen Peelingeffekt und lassen sich hervorragend mit natürlicher Seife ganz ohne unnötige Zusatzstoffe verwenden. Wer es noch eine Stufe rauer mag, kann auch auf eine Gesichtsbürste mit Naturborsten zurückgreifen. Umgekehrt gibt es auch sanftere Optionen, wie der weiche Honeycomb Naturschwamm.

Wie schon erwähnt kann man diese Produkte sehr gut mit natürlichen Seifen kombinieren. Bio-Seifen reinigen effektiv und sanft und sind frei von synthetischen Farbstoffen oder Tensiden auf Erdölbasis. Auch die kauft man am besten in einem der vielen Unverpackt-Läden, um unnötigen Plastikverpackungen aus dem Weg zu gehen.

Körperpflege: Sauber, frisch und plastikfrei

Die tägliche Dusche ist vielen Deutschen heilig – entweder um morgens richtig wach zu werden oder um abends frisch und erholt ins Bett zu gehen. Das typische Bild in deutschen Badezimmer ist allerdings eine Ansammlung von Plastiktuben in der Dusche: Shampoos, Conditioner, Duschgel, Peelings, Bodylotions. Dabei gibt es für alles plastikfreie Alternativen.

Unzählige Hersteller bieten mittlerweile festes Shampoo und Duschgel an, die wie ein normales Stück Seife aussehen, aber speziell für die Haarwäsche oder den Körper geeignet sind. Das macht es einfacher, die Produkte ohne Verpackung zu kaufen, was dem Meer an Plastiktuben in einschlägigen Drogerien etwas entgegensetzt. Lush zum Beispiel hat viele verschiedene Produkte im Angebot, aber auch in unzähligen Online-Shops und in vielen Unverpackt-Läden werden umweltbewusste Konsumenten fündig.

Wer sich hin und wieder ein Bad gönnt, kann auch hier auf Plastikverpackungen verzichten. Naturprodukte wie das Lavendel Badesalz von Marie Natur garantieren pure Erholung ganz ohne unnötigen Müll. Um die Haut nach dem Bad oder der Dusche mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen, greift man am Besten auch zu einer natürlichen Bodylotion ohne Plastikverpackung.

Auch für Deo-Roller oder Deo-Sprays, die in der Regel nicht ohne Plastikteile auskommen, finden sich eine Menge Alternativen, zum Beispiel Deocremes aus Aludosen oder Glasbehältern. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Deodorants meist auf rein natürliche Inhaltsstoffe setzen – frei von Aluminium oder synthetischen Stoffen.

Oliver Hornung / Marie Natur | Geraer Ring 7 | 12689 Berlin

E-Mail: info@marie-natur.de

 

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein!

* indicates required